5. Gymnasium Linser-Areal

Baubeginn:

Oktober 2008

Voraussichtliches Bauende:   

Dezember 2010

Baukosten:   

ca. € 20.000.000,00

Beschreibung: Das Gesamtprojekt besteht aus zwei in sich abgeschlossenen Teilprojekten:

  • Einkaufszentrum mit ca. 30 Geschäften im UG, EG und 1. OG und Tiefgarage mit ca. 430 Stellplätzen
  • 5. öffentliches Gymnasium mit 32 Stammklassen und Dreifachturnhalle im 2. und 3. OG
  • 300 m² für VHS Tirol

Bauherr des nach den Entwürfen der Architektur-Wettbewerbssieger ARGE Reitter - Eck & Reiter errichteten Projektes ist die "Objekt Linser-Areal Immobilien ErrichtungsgmbH & Co KEG" für das Einkaufszentrum und die "IIG" für das Gymnasium.