Waltherpark (Teilabbruch Kiosk u. WC-Anlage, Neugestaltung Außenanlagen)

Bauherr:
Stadt Innsbruck
Maria-Theresien-Str. 18
6020 Innsbruck

Bauservice/Bauherrnvertretung:
Innsbrucker Immobilien Service GmbH
Roßaugasse 4
6020 Innsbruck

Baubeginn:
31.01.2012

Bauende:
voraussichtlich Ende Februar 2012

Baukosten:
ca. € 50.000,00 netto

Projektbeschreibung:
Es ist nun vorgesehen den Kiosk und die öffentliche WC-Anlage abzubrechen. Die Trafostation bleibt bestehen, die Außenwende und Dachbereiche werden entsprechend adaptiert. Der Bodenbelag der frei werdenden Flächen im Außenbereich wird ergänzt.

Nutzer:
Im Rahmen der Projektgruppe „Anpruggen“ (Aufwertung des Stadtteiles St. Nikolaus) ist eine Neugestaltung dieses Standortes (Brückenkopf-Waltherpark) angedacht.
Für die Architekturtage 2012 ist der Bereich vor und über dem verbleibenden Trafogebäude als Installation/Plattform temporär vorgesehen.

Ansprechpersonen (IIG):
Projektleitung: DI Robert Kircher | +43 512 4004 306 | r.kircher@iig.at
Bauleitung: Martin Kiechl | +43 512 4004 312 | m.kiechl@iig.at