Umbrüggler Alm

Bauherr:
Stadt Innsbruck, vertreten durch die Innsbrucker Immobilien Service GmbH (IISG)
Roßaugasse 4
6020 Innsbruck 

Baubeginn:
voraussichtlich Herbst 2014

Bauende:
voraussichtlich 2. Jahreshälfte 2015

Baukosten: ca. € 2,5 Mio. netto

Projektbeschreibung:
Die Stadt Innsbruck, vertreten durch die Innsbrucker Immobilien Service GmbH (IISG) hat im Dezember 2013 einen geladenen, einstufigen Realisierungswettbewerb für den Neubau der Umbrückler Alm ausgelobt. Von den eingereichten Projekten konnte die Jury einstimmig den Beitrag der Architekten Philip Lutz und Elmar Ludescher aus Bregenz zum Sieger küren. Der Neubau soll am Grundstück des ehemaligen Standortes realisiert werden. Geplant ist ein ganzjährig nutzbares Ausflugsgasthaus mit Seminarraum für individuelle Veranstaltungen.

Die Arbeiten an der Umbrückler Alm können online mitverfolgt werden: http://espo.my-tower.de/
http://espo2.my-tower.de/

Zeitrafferfilm: http://youtu.be/ky15tUZ4bL4

 

Nutzer:
Stadt Innsbruck

Ansprechpersonen (IIG):
Projektleitung: DI Georg Preyer / +43 512 4004 129 / g.preyer@iig.at
Bauleitung: Ing. Stefan Eller / +43 512 4004 307 / s.eller@iig.at

 

Spatenstich

Firstfeier

Firstfeier