Passivwohnbebauung Bienerstraße

Bauherr:
Innsbrucker Immobilien GmbH & Co KG
Roßaugasse 4 6020 Innsbruck

Baubeginn:
September 2016

Bauende:
voraussichtlich Anfang 2018

Baukosten:
ca. € 10,5 Mio. netto

Projektbeschreibung:
Errichtung einer Passivwohnanlage mit Zwei-, Drei- und Vierzimmerwohnungen. In Abstimmung mit der Stadtplanung wurde ein EU-weiter Architekturwettbewerb ausgelobt. Aus 93 Teilnehmern wurde von der Jury am 15. + 16. Jänner 2015 das Projekt vom aus Tirol stammenden Wiener Architekten Peter Larcher zum Sieger gekürt.

Besonderheiten:
Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der „wohnungseigentum“ (WE) errichtet. Die IIG errichtet zwei Wohnhäuser mit ca. 82 Wohnungen, die WE errichtet ein Wohnhaus mit ca. 41 Wohnungen.

Nutzer:
Die Vergabe der Mietwohnungen erfolgt durch das Wohnungsamt der Stadt Innsbruck. 

Ansprechpersonen (IIG):
Projektleitung: DI Martin Franzmair / +43 512 4004 322 / m.franzmair@iig.at 
Bauleitung: Ing. Nikolaus Reitmeir / +43 512 4004 305 / n.reitmeir@iig.at

Visualisierung