IIG investiert € 300.000,-- in Lifteinbauten

(24.11.2010) Eine wesentliche Verbesserung der Wohnqualität in der Wohnanlage Defreggerstraße 31 und 33 hat die Innsbrucker Immobiliengesellschaft (IIG) in Angriff genommen: den nachträglichen Liftanbau um 300.000 Euro. IIG-Geschäftsführer Dr. Franz Danler:

„Nach dem positiven Votum der Mieterversammlung starteten wir die Arbeiten. Die beiden Lifte werden Ende Februar 2011 in Betrieb sein.“

Die beiden Gebäude in der Defreggerstraße bestehen aus jeweils einem Erd- und fünf Obergeschoßen. Die Liftschächte befinden sich im Innenhof der Wohnanlage, von dort wird der Lift auch betreten. Damit die benachbarten Wohnungsfenster möglichst wenig Licht verlieren, wird der Liftschacht als Stahl-Glaskonstruktion ausgeführt. (

(Innsbruck / 24.11.2010)

Defreggerstr. 31/33 Lifterrichtung