Gesellschaften

IIG - die Innsbrucker Immobiliengesellschaft (IIG)

Die IIG ist die Dachmarke von drei Gesellschaften, nämlich:

a) Innsbrucker Immobilien GmbH & Co KG (IIG KG),
b) Innsbrucker Immobilien GmbH (IIG GmbH),
c) Innsbrucker Immobilien Service GmbH (IISG).

Die Gründung dieser drei Gesellschaften war insbesondere aus steuerlichen Gründen notwendig. Ziel ist es den Immobilienbereich der Stadt Innsbruck bei der IIG als den professionellen Partner in allen Immobilienangelegenheiten zu bündeln. So wird zB die Innsbrucker Sportanlagen Errichtungs- und Verwertungsgesellschaft GmbH (ISpA), Eigentümerin des Tivoli Fußballstadiums und der Reitsportanlage in Igls, von der IIG betreut.

Die einzelnen Gesellschaften

Innsbrucker Immobilien GmbH & Co KG (IIG KG)
Die IIG KG ist eine vermögensverwaltende Gesellschaft, wenn Aufgaben für Dritte (zB Stadt Innsbruck, Wohnungseigentumsgemeinschaft usw.) abgewickelt werden, übernimmt diese Tätigkeiten die IISG. Die IIG KG hat ein Immobilienvermögen von ca. € 800 Mio., außerdem sind die Mitarbeiter bei der IIG KG auf privatrechtlicher Basis angestellt. Die Stadt Innsbruck hält als Kommanditistin 100 % Eigentum an der IIG KG. Die IIG KG sorgt für attraktives und leistbares Wohnen und Leben in Innsbruck. Die IIG KG besitzt und verwaltet ca. 6.000 Wohnungen, ca. 200 Geschäftslokale und öffentlich genutzte Gebäude wie zB Schulen, Kindergärten, Seniorenwohnheime, Sportanlagen und Feuerwehren. Als innovatives Unternehmen schaffen wir für unsere KundInnen attraktive und leistbare Immobilien. Mit der Schaffung, Erhaltung und Verwaltung von Wohn- und Geschäftsgebäuden sowie kommunalen Einrichtungen sichern wir hohe Lebensqualität und soziale Ausgewogenheit. Dabei verwalten wir das uns anvertraute Immobilienvermögen effizient und kompetent. Im Servicebereich zeichnen wir uns durch einen Rundumservice mit Hausverwaltung, Technik, Hausbetreuung und Handwerksdiensten aus einer Hand aus.

Innsbrucker Immobilien GmbH (IIG GmbH)
Die IIG GmbH ist Komplementärin der IIG KG und damit deren Arbeitsgesellschafterin. Die IIG GmbH hat selbst kein Immobilienvermögen und mit Ausnahme eines Geschäftsführers kein eigenes Personal.

Innsbrucker Immobilien Service GmbH (IISG)
Die IISG wird immer dann tätig, wenn Arbeiten für Dritte ausgeführt werden (gewerbliche Tätigkeiten). Die IISG hat selbst keinen Liegenschaftsbesitz, sondern verwaltet insbesondere das im Eigentum der Stadt Innsbruck verbliebene Liegenschaftsvermögen im Auftrag, im Namen und auf Rechnung der Stadt Innsbruck. Weiters ist die IISG Wohnungseigentumsverwalterin jener Liegenschaften, an denen die IIG KG Wohnungseigentum besitzt.

Innsbrucker Sportanlagen Errichtungs- und Verwertungsgesellschaft GmbH (ISpA)
Die ISpA hat die spannende Aufgabe, maßgebliche Sport- und Freizeiteinlagen in der Tiroler Landeshauptstadt zu errichten. Die Hauptaufgabe der ISpA ist nunmehr die Verwaltung der im Eigentum der ISpA stehenden Sportanalgen, wie insbesondere das Tivoli Fußballstadium und die Reitsportanlage in Igls. Betreut wird die ISpA von der IIG.
Die Reitsportzentrum Igls GmbH war eine Tochtergesellschaft der IIG KG (Beteiligung 99 %) und der Stadt Innsbruck (Beteiligung 1 %) und wurde zum Zwecke der Errichtung und Verwaltung der Reitsportanlage Igls gegründet. Mit Wirkung zum 01.01.2011 wurde die Reitsportzentrum Igls GmbH in die ISpA eingebracht.